Logo der Arineo GmbH
20. Juni 2024
6 Minuten

Arineo mit Zertifikat zum audit berufundfamilie ausgezeichnet

Mit großer Freude verkündet Arineo, dass das Unternehmen erfolgreich die Zertifizierung zum audit berufundfamilie erhalten hat. Diese Auszeichnung unterstreicht das anhaltende Engagement des IT-Dienstleisters für eine familienfreundliche Unternehmenskultur und die Unterstützung seiner Mitarbeitenden in allen Lebensphasen.
Arineo ausgezeichnet mit dem berufundfamilie Zertifikat
Bundesfamilienministern Lisa Paus MdB (1.v.l.) bei der Zertifikatsübergabe mit Sarah Peters (4.v.l.) Foto: Jens Schicke / berufundfamilie Service GmbH

Die Arineo GmbH wurde am 18. Juni 2024 in Berlin im Rahmen der 26. Zertifikatsverleihung der berufundfamilie für ihre familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik geehrt. Das audit berufundfamilie, initiiert von der gemeinnützigen Hertie-Stiftung, ist ein renommiertes Managementinstrument, das Unternehmen dabei unterstützt, eine nachhaltige Personalpolitik zu entwickeln, die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie fördert. Die erfolgreiche Zertifizierung bestätigt, dass Arineo die vielfältigen Bedürfnisse seiner Mitarbeitenden erkennt und durch gezielte Maßnahmen ein ausgewogenes Arbeits- und Privatleben ermöglicht.

Zertifikat berufund Familie

Das Zertifikat zum audit erhielt Sarah Peters, Personalleiterin und Aufsichtsratsvorsitzende der Arineo GmbH, auf der feierlichen Veranstaltung aus den Händen der audit-Schirmherrin, Bundesfamilienministerin Lisa Paus MdB, und von Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH.

Arineo zählt zu insgesamt 306 Organisationen – 119 Unternehmen, 151 Institutionen und 36 Hochschulen –, die in diesem Jahr mit dem Zertifikat zum audit berufundfamilie bzw. audit familiengerechte hochschule ausgezeichnet wurden. Vorausgegangen ist der Qualitätssiegel-Verleihung ein mehrmonatiger, strukturierter Auditierungsprozess.

Bundesfamilienministern Lisa Paus MdB betonte: „Die zertifizierten Unternehmen, Institutionen und Hochschulen zeigen Verantwortungsbewusstsein, dass ihre Beschäftigten leichter Familie und Beruf vereinbaren können. Sie sind damit nicht nur Vorbilder für Arbeitgeber und Arbeitgeberinnen in Deutschland. Sie profitieren auch im Wettbewerb um die besten Fachkräfte und tragen zu einer modernen, familienbewussten Arbeitswelt bei. Ich gratuliere allen Zertifikatsträgern und -trägerinnen, die sich auf diesen Weg gemacht haben, die noch am Anfang stehen oder die schon länger dabei sind und sich Jahr für Jahr verbessern und weiterentwickeln.“

Ralf Mackowiak und Sarah Peters

So profitieren die gut 400 Mitarbeitenden bei Arineo von vereinbarkeitsfördernden Maßnahmen wie beispielsweise Remote-Arbeiten, flexible Arbeitszeiten oder einem Lebensarbeitszeitkonto.

„Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein zentrales Anliegen für die Zufriedenheit und Motivation unserer Mitarbeitenden,“ erklärt Sarah Peters. „Die Förderung der Familienfreundlichkeit ist für uns nicht nur ein strategischer Vorteil, sondern auch eine Herzensangelegenheit. Wir wissen, dass unsere Mitarbeitenden in verschiedenen Lebensphasen unterschiedliche Bedürfnisse haben, und wir sind bestrebt, ihnen bestmögliche Unterstützung zu bieten. Ich bin selbst Mutter von zwei Kindern und unsere flexiblen Arbeitszeiten und die Möglichkeit, remote zu arbeiten, ermöglichen es mir, für meine Familie da zu sein und gleichzeitig meine beruflichen Aufgaben zu erfüllen. Diese Flexibilität ist für mich unbezahlbar.“

„In Elternzeit gehen und problemlos in Teilzeit wieder einsteigen zu können, ist eine Haltung, die ich bei Arineo sehr schätze,“ ergänzt Ralf Mackowiak, Geschäftsleiter bei der Arineo GmbH. „Ich arbeite selbst in Teilzeit. Das ist bei Arineo kein Ausschlusskriterium für verantwortungsvolle Aufgaben – es gibt neben mir  noch weitere Kolleg:innen in der Geschäftsleitung, die in

Teilzeit arbeiten. Unseren Arbeitstag planen wir so, dass alle teilhaben können. So legen wir beispielsweise Meetings in den Vormittag und planen Vor-Ort-Veranstaltungen lange im Voraus. Arineo gibt mir die Möglichkeit, beruflich erfolgreich zu sein und gleichzeitig genug Zeit für meine Familie zu haben. Diese Balance ist für mich äußerst wertvoll.“

Auf der Zertifikatsfeier, die unter dem Motto „Verantwortung reloaded: Wer, was, wieviel?“ stand, unterstrich Oliver Schmitz: „Unternehmen, Institutionen und Hochschulen, die sich im audit berufundfamilie oder audit familiengerechte hochschule für die Work- bzw. Study-Life-Balance engagieren, übernehmen Verantwortung dafür, Vereinbarkeit als Strategiethema zu setzen und voranzutreiben. Sie füllen diese Verantwortung systematisch mit Leben, so dass Familien- und Lebensphasenbewusstsein zu einem Motor ihrer Kultur wird. In dieser zeigen sie sich auch für den adäquaten Umgang mit individuellen Bedarfen ihrer Mitarbeitenden und ggf. Studierenden verantwortlich – und damit für die Funktions- bzw. Überlebensfähigkeit ihres Betriebs.“

Neben der Arineo GmbH wurden 41 weitere Organisationen für ihr erstes Zertifikat zum audit berufundfamilie bzw. audit familiengerechte hochschule gefeiert.

Mehr Infos

Über das audit berufundfamilie und das audit familiengerechte hochschule

Einsetzbar in allen Branchen und unterschiedlichen Betriebsgrößen, erfasst das Audit den Status quo der bereits angebotenen familien- und lebensphasenbewussten Maßnahmen, entwickelt systematisch das betriebsindividuelle Potenzial und sorgt mit verbindlichen Zielvereinbarungen dafür, dass Familienbewusstsein in der Organisationskultur verankert wird. Nach erfolgreichem Abschluss dieses Prozesses erteilt ein unabhängiges, prominent mit Vertreter:innen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verbänden besetztes Kuratorium das Zertifikat zum Audit. Die praktische Umsetzung wird von der berufundfamilie Service GmbH jährlich überprüft. Nach drei Jahren können im Rahmen einer Re-Auditierung weiterführende personalpolitische Ziele vereinbart werden. Nur bei erfolgreicher Re-Auditierung darf der Arbeitgeber das Zertifikat weiterführen. Seit der Einführung des Audits im Jahr 1998 wurden nahezu 2.000 Organisationen mit dem Zertifikat ausgezeichnet. Aktuell sind insgesamt 975 Organisationen nach dem audit berufundfamilie bzw. audit familiengerechte hochschule zertifiziert, darunter 412 Unternehmen, 457 Institutionen und 106 Hochschulen. Davon können rund zwei Millionen Beschäftigte und über 1,3 Millionen Studierende profitieren.

 

Über berufundfamilie

Die berufundfamilie Service GmbH ist Dienstleister und Think Tank im Themengebiet Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben. Sie begleitet erfolgreich Unternehmen, Institutionen und Hochschulen bei der Umsetzung einer nachhaltigen familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik und der Gestaltung familiengerechter Arbeits-, Forschungs- und Studienbedingungen. Ihr zentrales Angebot ist das audit berufundfamilie bzw. audit familiengerechte hochschule, das von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung initiiert wurde. Das audit ist das strategische Managementinstrument, welches Arbeitgeber dazu nutzen, ihre Personalpolitik familien- und lebensphasenbewusst aufzustellen und ihre Arbeitgeberattraktivität zu stärken. Seit 1998 wurden nahezu 2.000 Organisationen mit dem Zertifikat zum audit ausgezeichnet. Bundesfamilienministerin Lisa Paus MdB trägt die Schirmherrschaft für das audit berufundfamilie und audit familiengerechte hochschule.

 

Über Arineo

Die Arineo GmbH begleitet mittelständische Unternehmen auf dem Weg der Digitalisierung – von der Wahl der passenden Lösungskombination, deren Implementierung bis hin zum Betrieb und Support. Dabei setzt Arineo auf zukunftsfähige Technologien von Microsoft und SAP für Customer Engagement, Enterprise Resource Planning, Workplace und Collaboration sowie Data Analytics. Diese werden bei Bedarf um künstliche Intelligenz, Big Data und IoT-Technologien ergänzt, um echte Wettbewerbsvorteile für Unternehmen zu heben. Mit zwei Forschungsprojekten zur Entwicklung künstlicher Intelligenz ist der IT-Dienstleister Partner des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Die Arineo GmbH ist eine Employee Owned Company (EOC) mit Sitz in Göttingen. Gemäß ihrer Gründungssatzung aus dem Jahr 2018, wird die Firma ab 2024 zu 100 % der Belegschaft gehören. Dank der innovativen Inhaberstruktur kann Arineo das erwirtschaftete Kapital komplett im Unternehmen halten und es in die Fortbildung seiner Teams, die Erweiterung seines Leistungsspektrums und die kontinuierliche Verbesserung der Leistungsqualität investieren. Zudem wird das Unternehmen kollegial geführt: Daraus ergeben sich kurze Abstimmungswege und maximale Agilität. Davon profitieren Kunden und die Belegschaft gleichermaßen.

Pressebilder