Suche
Close this search box.
Suche
Logo der Arineo GmbH
4. Juli 2023
3 Minuten
Unsere Kolleg:innen beim Deutschen Ausbildungsforum 2023

Recruiting, Geisterjäger und Resilienz – in 1,5 Tagen durch die Welt der Ausbildung

Als Ausbilderin ist es mir wichtig, immer auf dem neuesten Stand zu sein und mich weiterzubilden - auf dem Deutschen Ausbildungsforum 2023 habe ich frisches Wissen und Best Practices sammeln können und über den Austausch mit anderen Ausbilder:innen viele spannende Ideen mit ins Büro genommen. Welche das sind erzähl ich in meinem Beitrag.

Unter dem Motto “Ausbildung zwischen New Work und Real Work” fand der Praxisgipfel für Ausbildungspersonal am 9. und 10. Mai 2023 im Theater Kaiserpalais in Bad Oeynhausen statt. Ich war mit meinen zwei Kolleg:innen Eileen Zimbal und Steffen Engelhardt dort und wir haben zwei Tage lang viele interessante Vorträge und Workshops erlebt und spannende Gespräche geführt.

Das Programm war vielfältig und bot Informationen und Inspirationen Rund um Recruiting und Onboarding, Gestaltung des betrieblichen Lernens und die nachhaltige Bindung von Auszubildenden. Es gab inspirierende Keynotes, praxisorientierte Workshops und BEST Practices von Ausbildungsgestalter:innen, die ihre Erfahrungen mit uns teilten. Hier sind einige der Highlights, die uns besonders gefallen haben:

  • Die Keynote “Rock your Recruiting” von Martin Gaedt, von der Provotainment GmbH. Er provozierte und inspirierte uns mit 80 konkreten Beispielen für kreatives, außergewöhnliches und begeisterndes Recruiting. Er stellte uns die entscheidenden Fragen: Was ist attraktiv? Was spricht sich herum? Wie können wir die Aufmerksamkeit von Bewerber:innen sichern?
  • Der Vortrag “Geisterjäger im Recruiting – Preboarding zur Bindung von Auszubildenden” von Antje Papenberg, von der GETEC Energie GmbH. Sie zeigte uns, wie sie mit einem innovativen Preboarding-Konzept das sogenannte „Ghosting“ der Bewerber:innen reduziert hat. Sie erklärte uns insbesondere, wie sie die Zeit zwischen Vertragsunterzeichnung und Ausbildungsbeginn nutzt, um die Auszubildenden zu motivieren, zu informieren und zu integrieren.
  • Der Workshop “Kreative Ideen im Recruiting und Onboarding selbst entwickeln” von Martin Gaedt. In diesem interaktiven Format konnten wir selbst aktiv werden und unsere eigenen Ideen entwickeln. Wir lernten Methoden kennen, um kreative Lösungen zu finden, und erhielten Tipps, wie wir unser Recruiting und Onboarding attraktiver gestalten können.
  • Der Workshop “Resilienz für Ausbilder:innen und Azubis” von Johann Weyer, von der INFO GmbH. In diesem Workshop erfuhren wir, was Resilienz bedeutet und warum sie für die Ausbildung wichtig ist. Wir erhielten Tipps, wie wir unsere eigene Widerstandskraft und die unserer Auszubildenden stärken können.

Das Deutsche Ausbildungsforum 2023 war für mich eine sehr bereichernde Erfahrung. Ich habe viele neue Impulse für meine Ausbildungsarbeit bekommen und konnte mich mit anderen Ausbildenden austauschen. Ich habe nicht nur viel gelernt, sondern auch interessante Gespräche geführt und neue Kontakte geknüpft. Ich bin begeistert von der Vielfalt und Qualität der Beiträge, die alle sehr praxisnah und anwendbar waren. Ich freue mich schon darauf, das Gelernte bei Arineo umzusetzen. Ich kann allen Ausbildenden empfehlen, das Deutsche Ausbildungsforum zu besuchen. Es lohnt sich und vielleicht sehen wir uns nächstes Jahr !