Suche
Close this search box.
Suche
Logo der Arineo GmbH
31. Mai 2024
3 Minuten
Petra Ohlinger

Keine leere Phrase – Weiterbildung bei Arineo

Nicht nur auf der Homepage sind Weiterbildungsmaßen für alle Mitarbeiter:innen aufgeführt, auch in der Realität wird großen Wert auf diesen Punkt gelegt. Für mich als neue Mitarbeiterin und Projektmanagerin bot sich mit der Möglichkeit an der Scrum Master Zertifizierung teilzunehmen, die perfekte erste Gelegenheit das Weiterbildungsversprechen einzulösen.

Aber was ist Scrum überhaupt? Scrum* ist ein Framework zur Lösung komplexer, adaptiver Probleme. Klingt erst einmal kompliziert, doch in unserem Inhouse-Kurs wurde Schritt für Schritt erklärt, was es damit auf sich hat.  

Der eine oder die andere mag sich fragen, ob ein Inhouse-Kurs wirklich vergleichbar zu einer Fortbildung ist, die von einem professionellen Dienstleister angeboten wird. Dazu sei gesagt, es gibt bei Bedarf auch Kurse außer Haus, doch nach meinem Empfinden sind unsere Inhouse-Kurse qualitativ auf sehr hohem Niveau. Bei Arineo arbeiten viele Mitarbeiter:innen, die in ihren Bereichen sehr gut ausgebildet sind und gleichzeitig langjährige Erfahrung als Trainer:innen haben. Darunter ist beispielsweise auch mein Kollege Ruven Bers. Er arbeitet bereits mehr als 20 Jahre mit Scrum und wurde seinerzeit von Jeff Sutherland, dem Co-Author des Scrum Guides, zertifiziert.

Womit wir zurück beim Thema sind, meinem zweitägigen Scrum Master Kurs, zusammen mit neun weiteren Kolleg:innen. Ruven hatte den Fokus am ersten Tag auf praktische Beispiele gelegt und darauf, wie wir bei der Arineo Scrum anwenden. Der zweite Tag stand im Zeichen des Scrum Guides. Wir erhielten Tipps und Tricks dazu, wo und wie wir uns am besten auf die Scrum Master-Prüfung vorbereiten können. Seitens Arineo wurden uns im Anschluss nicht nur die Kosten für die Zertifizierung ersetzt, wir bekamen auch die Möglichkeit, uns während der Arbeitszeit darauf vorzubereiten (natürlich in angemessenem Rahmen 😉) und den Test während der Arbeitszeit abzulegen.   

Der Kurs und die anschließende Vorbereitung auf die Zertifizierung waren für mich Gold wert.  Zwar bin ich seit mehreren Jahren im Bereich Projektmanagement unterwegs, jedoch nicht speziell im Softwarebereich. Schnell musste ich daher feststellen, dass es hier eine ganz eigene Sprache gibt. Dank des Kurses hatte ich viele Aha-Momente, die mir nun helfen zu verstehen, wie Softwareprojekte aufgebaut sind und im speziellen wie Scrum bei Arineo umgesetzt wird.    

Zu meiner Freude sind bereits die nächsten Weiterbildungsmaßnahmen geplant, dazu zählen die Möglichkeit zur wöchentlichen Teilnahme an einem Business Englisch Kurs oder auch eine Schulung zum Thema PowerBI.  

*Scrum:  

Scrum (engl.) ist ein Begriff aus dem Rugby und bedeutet wörtlich “angeordnetes Gedränge”. Die beiden Scrum Gründer Jeff Sutherland und Ken Schwaber haben die Scrum Methode 1995 erstmals auf einer Konferenz öffentlich vorgestellt. Seitdem wurde die Scrum Methode permanent weiterentwickelt und hat maßgeblich zu einem heutigen Verständnis agiler Arbeitsweisen beigetragen. Die beiden Scrum-Väter waren auch maßgeblich an der Formulierung des agilen Manifestes in 2001 beteiligt. Scrum ist ein Rahmenwerk für die Zusammenarbeit von Teams basierend auf einer Definition von Rollen, Meetings und Werkzeugen, die einem Team Struktur und einen klar definierten Arbeitsprozess basierend auf agilen Prinzipien geben. (Quelle: https://digitaleneuordnung.de/blog/scrum-methode/) 

Werde Teil unseres Teams. Gestalte deine Karriere neu.

Wir passen zu dir? Dann bewirb dich gleich bei uns. Wir freuen uns schon darauf, dich und deine Fähigkeiten kennenzulernen.