Arineo Azubis spenden 4.000 Euro im Namen des Unternehmens

Die Auszubildenden des Göttinger IT-Unternehmens haben im Rahmen eines Spendenprojekts 4.000 EUR an gemeinnützige Projekte gespendet. Der Schwerpunkt lag dabei auf Projekten in der Region Göttingen. Berücksichtigt wurden dabei die Universitätsmedizin Göttingen, die Göttinger Tafel, der Jugendhilfe Göttingen e.V. und der Elternhilfe für das krebskranke Kind Göttingen e.V.   

„Was wir heute tun, entscheidet darüber, wie die Welt morgen aussieht.“ Das sagte schon die Schriftstellerin Marie von Ebner-Eschenbach und es hat noch bis heute Bestand. Denn auch dieses Jahr hatten unsere Auszubildenen die Möglichkeit, ein Spendenbudget von 4.000 Euro an ein Projekt, eine Hilfsorganisation oder einen Verein im Namen von Arineo zu spenden. 

„Wir wollen unseren Auszubildenden nicht nur das fachliche Knowhow beibringen, sondern sie auch motivieren, soziale Verantwortung zu übernehmen“, erklärt Sarah Peters, verantwortlich für den Ausbildungsbereich bei Arineo, die Motivation hinter dem Projekt. „Unsere Auszubildenden haben einen anderen Blick auf Themen wie es vielleicht unsere Geschäftsführung hat und setzen damit bei der Spendenverteilung anderen Akzente.“   

Timon, Timon, Sophie, Adrian, Cornelius, Samier, Daniel, Alexandra und Mihriban, unsere Auszubildenen im Bereich Fachinformatik für Anwendungsentwicklung, waren von Anfang an begeistert Verantwortung für so ein Projekt übernehmen zu dürfen.  

Wichtig war es unseren Auszubildenden dabei, Projekte in der Region und auch mit persönlichem Bezug zu unterstützen. „Das Spendenprojekt hat sehr Spaß gemacht! Ich fand es großartig, dass wir die Möglichkeit hatten, Organisationen frei auszuwählen und somit in der Region aktiv unterstützen durften“, erzählt Mihriban. 

Folgende Projekte wurden jeweils mit 1.000 EUR von Arineo unterstützt: 

  • Universitätsmedizin Göttingen  
    Die Forschung an Hirntumoren bei Kindern 
  • Göttinger Tafel  
    Unterstützung der Organisation im Bereich der lokalen Einrichtung sowie der Lebensmittelverschwendung 
  • Jugendhilfe Göttingen e.V.  
    Unterstützung von Kindern und Jugendlichen aus prekären Wohnverhältnissen sowie Lernangebote wie Nachhilfe, Schulmaterialien, soziales Gruppenlernen und gezielte Freizeitmaßnahmen 
  • Elternhilfe für das krebskranke Kind Göttingen e.V.  
    Soziales Engagement im Raum Göttingen fördern, Erhalt des Elternhauses, Unterstützung der betroffenen Familien 

So resümiert Sophie: „Für mich persönlich war das Spendenprojekt ein tolles Gefühl. Gerade das Forschungsprojekt der UMG fand ich beeindruckend und ich freue mich, dass ich dieses durch eine Spende der Arineo unterstützt werden konnte." 

Es wurde jedoch nicht nur eine Organisation ausgesucht und dorthin das Geld verteilt, sondern auch Kontakte mit Verantwortlichen geknüpft und Recherchen betrieben. „Die Universitätsmedizin zum Beispiel hat uns weiterführende Forschungsartikel und wissenschaftliche Paper zum aktuellen Stand der Forschung bei Hirntumoren zukommen lassen und sich in einem telefonischen Gespräch bei uns bedankt. Es ist einfach ein gutes Gefühl, Projekte zu unterstützen, die Menschen in schwierigen Situationen helfen“, meint Cornelius. 

Auch Adrians Fazit fällt positiv aus: „Ich fand das Spendenprojekt super! Es hat mich gefreut, die Göttinger Tafel unterstützen zu können. Ich hätte nicht erwartet, dass die Spende dort so gut ankommt und uns Azubis sogar eine Postkarte als Dankeschön geschickt wurde.“ 

Darüber hinaus war es jedem ein Anliegen den ausgewählten Projekten nicht nur das Geld zukommen zu lassen, sondern mehr Aufmerksamkeit sowohl intern als auch extern für die tägliche Arbeit der Organisationen zu generieren. So haben die Auszubildenen zum Abschluss ihres Projekts einen Vortrag vor allen Mitarbeitenden gehalten, um auch andere über die schwierige tägliche Arbeit der ausgewählten Organisationen zu informieren und für die Thematiken zu sensibilisieren. 

Wie schon letztes Jahr kam das Spendenprojekt 2021 bei allen Beteiligten gut an und wir sind bereits gespannt, welche Projekte die Auszubildenden beim diesjährigen Spendenprojekt auswählen werden.