Output-Management

Klassische ERP-Systeme stoßen im Bereich des Dokumenten-Outputs gerne an ihre Grenzen. Vollautomatisiert professionell aussehende Angebote, Belege, Verträge oder Rechnungen direkt aus dem System zu generieren ist im Standard oft nicht möglich. Das Resultat: lange Bearbeitungszeiten, hohe manuelle Aufwände und eine große Fehleranfälligkeit. Die gute Nachricht: Es geht auch anders. Mit vollintegrierten Output-Management Lösungen.

Output-Management

Image

Mehr Effizienz dank Output-Management

Die meisten ERP-Systeme bieten im Standard keine brauchbaren, den europäischen Normen entsprechenden Belege an. So eigenen sich zum Beispiel die in der Microsoft Dynamics Produktfamilie enthaltenen SQL Server Reporting Services – auch SSRS genannt – nur für den US-Markt. Die SSRS manuell anzupassen, bringt große Programmieraufwände mit sich. Wenn es denn überhaupt funktioniert: einige Anforderungen lassen sich im SSRS einfach nicht umsetzen. Dazu kommt: bei den meisten ERP-Systemen ist die Anzahl an Output-Kanälen so beschränkt, dass Dokumente im Nachgang manuell aufbereitet werden müssen.

Selbstverständlich hat der Markt diese Lücke schon längst entdeckt und geschlossen. Es gibt eine Vielzahl an Lösungen und Add-ons – vom bereits erwähnten SSRS-Customizing, über MSFT Configurable Business Documents und Formpipe bis hin zu dox42. Alle haben Vor- und Nachteile. Wichtig ist, die Lösung zu finden, die am besten zu Ihrem Unternehmen passt und es Ihren Teams ermöglicht, wirklich effizienter zu arbeiten. Gerne helfen wir Ihnen bei der Wahl und Implementierung einer für Sie geeigneten Output-Management-Lösung, der Integration marktüblicher Archivsysteme und der Schulung Ihrer Belegschaft.

Klassische ERP-Systeme stoßen im Bereich des Dokumenten-Outputs gerne an ihre Grenzen. Vollautomatisiert professionell aussehende Angebote, Belege, Verträge oder Rechnungen direkt aus dem System zu generieren ist im Standard oft nicht möglich. Das Resultat: lange Bearbeitungszeiten, hohe manuelle Aufwände und eine große Fehleranfälligkeit. Die gute Nachricht: Es geht auch anders. Mit vollintegrierten Output-Management Lösungen.

Die meisten ERP-Systeme bieten im Standard keine brauchbaren, den europäischen Normen entsprechenden Belege an. So eigenen sich zum Beispiel die in der Microsoft Dynamics Produktfamilie enthaltenen SQL Server Reporting Services – auch SSRS genannt – nur für den US-Markt. Die SSRS manuell anzupassen, bringt große Programmieraufwände mit sich. Wenn es denn überhaupt funktioniert: einige Anforderungen lassen sich im SSRS einfach nicht umsetzen. Dazu kommt: bei den meisten ERP-Systemen ist die Anzahl an Output-Kanälen so beschränkt, dass Dokumente im Nachgang manuell aufbereitet werden müssen.

Selbstverständlich hat der Markt diese Lücke schon längst entdeckt und geschlossen. Es gibt eine Vielzahl an Lösungen und Add-ons – vom bereits erwähnten SSRS-Customizing, über MSFT Configurable Business Documents und Formpipe bis hin zu dox42. Alle haben Vor- und Nachteile. Wichtig ist, die Lösung zu finden, die am besten zu Ihrem Unternehmen passt und es Ihren Teams ermöglicht, wirklich effizienter zu arbeiten. Gerne helfen wir Ihnen bei der Wahl und Implementierung einer für Sie geeigneten Output-Management-Lösung, der Integration marktüblicher Archivsysteme und der Schulung Ihrer Belegschaft.

Unsere Expertise

Beratung und Implementierung

Nutzungsbereite Templates

Anwenderschulungen

Upgrade für Ihr Unternehmen

Beantworten Sie sechs kurze Fragen, damit wir Sie schnellstmöglich unterstützen können.

 

Unser Leistungsportfolio im Überblick

Beratung

Unsere Fachleute haben jahrelange Erfahrung im Bereich Output-Management und kennen die Vor- und Nachteile jeder Lösung auswendig. Sie begleiten Ihre Teams bei der Wahl der zu ihnen passenden Lösung, indem sie die richtigen Fragen stellen und auf Schwachstellen hinweisen.

Implementierung

Wir installieren die Lösungen Lasernet und dox42 und integrieren sie nahtlos in Ihre IT-Landschaft. Dank unserer festen Partnerschaft sowohl mit Formpipe als auch mit dox42 können wir auf Sonderanforderungen schnell und unkompliziert eingehen.

Integration mit marktüblichen Archivsystemen

Die revisionssichere Ablage von Dokumenten ist Pflicht. Daher sollten alle über die Output-Management-Lösung generierten Dokumente auch sicher archiviert werden. Wir integrieren Ihre Output-Management-Lösung nahtlos mit Ihrem Archivsystem, damit Ihre Belegschaft bequem und zugleich gesetzeskonform arbeiten kann.

Schulungen

Jedes neue Tool sollte geschult werden, egal, wie intuitiv es ist. Wir vermitteln unser Wissen in auf Ihr Unternehmen zugeschnittenen Basis- oder Expertenschulungen. So stellen wir sicher, dass Sie schnell den größtmöglichen ROI aus Ihrer neuen Output-Management-Lösung holen.

Lasernet Essentials

Nie wieder Stress mit SSRS-Reports! Unser Template-Paket beinhaltet über 25 Belege für die Bereiche Einkauf, Verkauf, Lager und Produktion. Sie werden schnell und einfach an Ihr Corporate Design angepasst und können sofort für Ihr Output-Management genutzt werden.

Starke Partnerschaften für Ihr Output-Management

Mit unserem Partner Formpipe optimieren wir das Dokumentenmanagement in Microsoft Dynamics 365. Formpipe Lasernet – so heißt die Lösung – ermöglicht, Belege schnell und intuitiv zu erstellen und zu bearbeiten.


dox42 ist unser Partner für das Output-Management im Bereich Microsoft 365, SharePoint und D365 F&O, sowie CE|CRM. Die Lösung besticht durch ihre leichte Integration in Power Automate /Flow und PowerApps. So lassen sich komplexe Lösungen abbilden sowie On-premise- und Cloud-Daten optimal kombinieren.