Das sind aber junge Kollegen

.. wird sich der eine oder die andere gedacht haben, als wir Ende Oktober für zwei Wochen drei Schülerpraktikanten im Alter von 15 und 16 Jahren bei uns am Standort Göttingen hatten. In dieser Zeit haben unsere Praktikanten etwas über Arineo, das Programmieren und die Projektarbeit gelernt. Zudem konnten sie Einblicke in unsere drei großen Fachbereiche Microsoft Dynamics, Customer Experience und Microsoft Office 365 und deren Arbeit gewinnen.  

Das Spannendste, bei dem die Praktikanten auch selbst tatkräftig Hand anlegen durften, war vielleicht der Arduino. Mithilfe dieses Baukastens haben sie kleine Aufgaben erledigt: Zunächst beschränkt auf die Verwendung von diversen Sensoren, Displays, LEDs und Eingabemöglichkeiten haben sie anschließend eine Zugangskontrolle mittels NFC-Karten programmiert.

Um ihre theoretischen Kenntnisse an einem praktischen Beispiel anzuwenden, bearbeiteten die Schüler zum Abschluss ihres Praktikums ein selbstgewähltes Projekt. Für einen fiktiven Auftraggeber, der für sein chinesisches Schnellrestaurant ein neues Kassensystem benötigte, haben die Praktikanten gemeinsam ein Lasten-, und ein Pflichtenheft sowie ein Prozessdiagramm und Quellcode erstellt.

Die Rückmeldungen unserer Praktikanten waren sehr positiv. Ihnen haben ihr Aufenthalt und ihre Tätigkeiten bei uns gut gefallen. Besonders die Arbeit mit dem Arduino Baukasten hat ihnen sehr viel Spaß gemacht.

Dem positiven Eindruck können wir uns nur anschließen. Auch unseren Betreuern und Betreuerinnen hat die Arbeit mit den Praktikanten viel Spaß gemacht.